FAQ Kontrollstellen

Mit welchen Kontrollstellen arbeitet ICB AG zusammen?
Nur eine Kontrollstelle, die mit ICB AG einen Zusammenarbeitsvertrag abgeschlossen hat kann Bio Suisse Kontrollen durchführen.
Voraussetzung ist eine Akkreditierung nach ISO IEC 17065:2012 (oder DIN EN 45011 oder gleichwertig) und sie muss auf der Liste der von der EU zugelassenen Kontrollstellen aufgeführt sein.
Die EU-Bio-Kontrolle und die Bio Suisse Kontrolle müssen von derselben Kontrollstelle durchgeführt werden.
Die Liste der Kontrollstellen, die einen Vertrag haben, finden Sie
hier.
In welchen Ländern können die Kontrollstellen Bio Suisse Kontrollen durchführen?
Alle Kontrollstellen, welche mit ICB AG einen Zusammenarbeitsvertrag abgeschlossen haben, können Bio Suisse Kontrollen in all jenen Ländern oder Regionen durchführen, in welchen sie für die EU-Bio- oder äquivalente Bio-Kontrollen und Zertifizierungen zugelassen sind.
Wie wird eine Kontrollstelle Vertragspartner der ICB AG?
Weitere Kontrollstellen können nur unter bestimmten Voraussetzungen Vertragspartner werden. Bitte kontaktieren Sie uns, wir werden Ihren Antrag prüfen und Ihnen bei einem positiven Entscheid alle nötigen Unterlagen zukommen lassen.
Dürfen alle Kontrolleure der zugelassenen Kontrollstellen die Bio Suisse Kontrollen durchführen?
Nur Kontrolleure mit mindestens 2 Jahren Bio-Kontrollerfahrung und einer erfolgreich absolvierten Bio Suisse Schulung dürfen Bio Suisse Kontrollen durchführen.
Die Kontrollstelle ist für die Einteilung und Schulung der Kontrolleure verantwortlich. ICB AG stellt die Schulungsunterlagen zur Verfügung.
Im Vertrag sind die Anforderungen an die Kontrolleure aufgeführt.
Wo und wie regelmässig finden die Schulungen statt?
Von ICB durchgeführte Schulungen finden in der Regel während der Biofach in Nürnberg statt oder bei Gelegenheit in der Region der Kontrollstellen.
Wo und wie oft finden Audits zu den Bio Suisse Kontrollen statt?
Die Kontrollstellen werden regelmässig an ihrer Geschäftsstelle und auf den Bio Suisse Kontrollen, die sie durchführen, durch ICB AG auditiert.
Wie hoch sind die Kosten für eine Zulassung als Kontrollstelle, welche Bio Suisse Kontrollen durchführen will?
Die Kosten orientieren sich an der Anzahl Bio Suisse Anträge, die jährlich bei ICB AG eingereicht werden. Das Gebührenreglement können Sie bei E-mail anfordern.
In welchen Sprachen kann mit ICB AG kommuniziert werden?
In Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch. Alle relevanten Unterlagen werden von ICB AG in diesen Sprachen zur Verfügung gestellt. Dokumente für die Zertifizierung von Betrieben dürfen in diesen Sprachen eingereicht werden.
Login für Kontrollstellen
Kontrollstellen, die mit ICBAG einen Vertrag abgeschlossen haben, können den Zugang zu den Bio Suisse Checklisten, dem aktuellen Kontrolleurkurs und andere Informationen bei dieser E-mail beantragen.

Hier geht’s zum Login